Sommerparfüms


Wie Sonne auf der Haut

Sommer ist, wenn es nach Sommer riecht: nach Strand und Meeresbrise, nach Wald und Blumenwiese. Viele verbinden Sommer gleichfalls mit Leichtigkeit und Lebensfreude, langen Abenden mit guten Drinks und Düften, die noch lange in Erinnerung bleiben. Und so unvergesslich wie das Gefühl von Sommer selbst, sollte deshalb auch immer das Parfum sein, das Frau beziehungsweise Mann durch die wärmste Jahreszeit begleitet, und federleicht ins Haar oder überall auf die Haut gesprüht werden kann. Gute Sommer-Parfums indes können noch mehr, wie die Beauty-Expertinnen der Parfümerie Laguna in Asbach und Unkel bestätigen: Sie machen ferne Sehnsuchtsorte lebendig und verlängern die sommerliche Sinnlichkeit. 

Davidoff "Run Wild" For Her


Atemberaubend weiblich mit sinnlichen Akzenten – das, was die Davidoff-Damendüfte seit jeher auszeichnet, haben die Parfümeure des Luxusausstatters jetzt mit der Kreation von „Run Wild“ for Her um eine edle und blumige Variante ergänzt. Inspiriert von den saftig frischen Kostbarkeiten der Natur, verströmt die Kombination verschiedenster Aromen den Duft von Freiheit und Wildnis. Das Eau de Parfum eröffnet in der Kopfnote mit Aromen von Pistaziencreme. Das noble Herz aus Granatapfel-Essenzen offenbart seinen Charme, bevor es mit den floralen Akkorden von Jasmin und Sandblumen in der Basis verschmilzt.


DAVIDOFF "RUN WILD" FOR Him


Mit „Run Wild“ for Him wiederum präsentiert Davidoff eine elegante Duft-Komposition für den urbanen Mann. Exklusive, natürliche Inhaltsstoffe vereinen sich zu einem aromatischen Eau de Toilette, das die Sinne verwöhnt. Die Kombination erlesener Düfte wirkt beflügelnd und erfrischend, beschränkt sich dabei auf die Grundtöne, die Davidoff-Herrendüfte seit jeher kennzeichnen: frisch, ein wenig grün, würzig, aromatisch. Lavendelsträucher im Kopf und Tannenbalsam im Herz verschmelzen mit der Wärme von Tonkabohne und der Würze von Zimt in der Basis zu einer eleganten, aber unaufgeregten Komposition.


Jean Paul Gaultier „La Belle“


„La Belle“ – die Schöne – steht für ein Eau de Parfum, das die Dame, die es trägt, in eine faszinierende, begehrenswerte Aura hüllt. Die verführerische Süße der Vanilleschote vereint sich mit der zitrischen Frische der Bergamotte und der fruchtigen Strahlkraft der Birne. „La Belle“ ist ein florientalischer Duft, der so elegant, feminin und fesselnd ist wie sein Flakon – in Gestalt eines weiblichen Torsos, der unvergleichlich sinnlich ist: ein traumhafter Körper, feminine Hüften, eine schlanke Taille, ein prächtiges Collier aus goldenen Blumen. 


JEAN PAUL GAULTIER „LE Beau"


Lange Tage, laue Nächte und die Leichtigkeit des Seins inspirierten die Parfümeure  von Gaultier zum Herrenduft „Le Beau“ – einem frischen, verführerischen Duft, der Frauenherzen zum Schmelzen bringen soll. Der vitale Duftcocktail betont die Sinnlichkeit des Mannes, hüllt ihn in eine leidenschaftliche Aura und hebt seine feurigen Eigenschaften hervor. Der holzig-süße Duft von Kokosnussholz im Herz lädt noch zu tiefer Entspannung ein, Bergamotte als Kopf- und Tonkabohne als Basisnote indes lassen vermuten, dass Erotik die erfrischendste aller Sünden ist. 


Bilder: Zino Davidoff, Jean Paul Gaultier