O Tannenbaum


Der Mittelpunkt des Weihnachtsfests

In den meisten Familien in Deutschland ist er der symbolische Mittelpunkt des gesamten Weihnachtsfestes: der mit Lichtern, Kugeln, Lametta, Sternen und Spitze geschmückte Tannenbaum. In den Vorteil-Bauzentren in Asbach, Unkel und Aegidienberg finden Sie neben Lichterketten, verschiedenem Baumschmuck und Christbaumständern auch das Hauptelement – den Weihnachtsbaum selbst. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen hierzulande nach wie vor die Nordmanntannen, die wir in Premium-Qualität anbieten. 

70 Jahre Erfahrung


Die Weihnachtsbäume der Vorteil-Baucenter stammen aus dem Hause des Traditionsanbieters Schauer. Seit nahezu 70 Jahren kümmert man sich hier nur um den einen Moment - das Weihnachtsfest. 

Nordmanntanne ist die beliebteste


Bei uns finden Sie Premium-Nordmanntannen und andere Nadelbäume in drei Größen. Mit knapp 80 % Marktanteil ist die Nordmanntanne heute der beliebteste Weihnachtsbaum Deutschlands. Sie zeichnet sich durch gleichmäßigen Wuchs und weiche Nadeln aus.


Einfach und Schnell


Die Rundum-Einseil-Technik der Marke Krinner garantiert den gleichmäßigen Druck der Klauen an den Stamm. Einfach den Baum in den Ständer stellen, das Fußpedal treten, fertig! Ob dick, dünn, krumm gewachsen – der Baum steht sicher und kerzengerade.

Für das Plus an Sicherheit


Auch der Krinner Premium XL ist selbstverständlich mit der originalen Rundum-Einseil-Technik ausgestattet. Zudem sorgt der patentierte Sicherheitsgurt durch seine schrittweise öffnende Mechanik für extra Sicherheit und verhindert ungewolltes Kippen.


Auf die Spitze getrieben


Weihnachtsschmuck führen unsere Häuser beispielsweise von der Firma Kaemingk, die unter der Marke Decoris stimmungsvolle Dekorationsartikel anbietet. Dazu gehören etwa Sterne und Christbaumspitzen.

Kugeln und Lametta


Die  inspirierende Weihnachtskollektion von Decoris umfasst dekorative Weihnachtsartikel aller Art. Echte Glas- und unzerbrechliche Kunststoffkugeln oder Lametta etwa. Schauen Sie einfach mal bei uns rein – Sie werden ganz bestimmt das Passende finden!



Tipp: SO bleibt der Baum lange Frisch


Nachdem Sie Ihren Weihnachtsbaum nach Hause transportiert haben, sollten Sie ihn möglichst kühl lagern – in einem Eimer Wasser auf der Terrasse etwa – und erst kurz vor dem Fest in die Wohnung holen. Den Stamm einige Zentimeter absägen, in einen Ständer mit Wassertank stellen und diesen regelmäßig auffüllen. Ein zwei Meter hoher Baum braucht rund zwei Liter Wasser am Tag. Da das Wasser unter der Rinde aufgenommen wird, sollte diese auch unten nicht abgeschält werden. Den Baum möglichst weit entfernt von der Heizung platzieren – bei Fußbodenheizungen den Baum am besten auf einen Hocker stellen.


Fotos: Schauer, Krinner, Kaemingk