LESE-EMPFEHLUNGEN


Spannende Seiten für groß und klein

THRILLER: AURIS


Vincent Kliesch liefert mit "Auris" (Taschenbuch, ISBN: 978-3426307182) Hochspannung a la Fitzek: Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Aber hat der Berliner nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge,  will unbedingt die Wahrheit herausfinden - und bringt damit nicht nur sich selbst in größte Gefahr. 

 


RATgeber: Für Yoga ist es nie zu spät


Yoga, die Jahrtausende alte indische Übungspraxis, ist Trend. Praktisch jeder kann diesen sanften Sport ausüben. Und damit beginnen, kann man in jedem Alter. Darauf weist auch die renommierte Yoga-Lehrerin Bente Helene Schei in ihrem Buch „Für Yoga ist es nie zu spät“ (Hardcover, ISBN: 978-3-426-29289-1) hin. Ihr Ratgeber vermittelt ein ganzheitliches Einstiegsprogramm, das den Alterungsprozess verlangsamt, die Vitalität steigert und die Gesundheit fördert. Der Band bietet neben 50 leichten Körperstellungen auch meditative Übungen, bei denen neben der Fitness ein achtsames und entspannendes Nach-innen-Spüren und Wohlfühlen im Vordergrund steht.


Jugendbuch: Ruperts Tagebuch


13 Bände umfasst mittlerweile Gregs Tagebuchsammlung. Nun aber ist es endlich an der Zeit, dass Rupert zu Wort kommt. Eigentlich hat Greg seinen besten Freund damit beauftragt, seine „Biografie“ zu verfassen – schließlich wird er eines Tages reich und berühmt sein. Doch schnell stellt sich heraus, dass Rupert nicht die beste Wahl für den Job ist. Denn statt Gregs Lebensgeschichte aufzuschreiben, schweift Rupert immer wieder ab und erzählt in "Zu nett für diese Welt" (ISBN: 978-3833906015) viel lieber von seinem eigenen Leben. Ob Greg das so lustig findet?

 


Sachbuch: geschichte der Menschheit


Vor 100.000 Jahren war Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Wie kam es zu diesem mysteriösen und raschen Wandel, der ihn, mit der Fähigkeit zu schöpferischen und zerstörerischem Handeln wie sie kein zweites Lebewesen beherrscht, zum Herrn des Planeten werden ließ? Yuval Noah Harari liefert in "Eine kurze Geschichte der Menschheit" (ISBN: 978-3570552698) Antworten auf diese Frage & zeigt die Entwicklung bis in die Gegenwart hinein auf.