Kleider machen fitte Leute


Die Sportmode im Vorteil-Center

Wie sagt der Volksmund so schön: Kleider machen Leute. Schon seit einiger Zeit trifft das geflügelte Wort gleichermaßen auf die Sportmode zu. War sie jahrzehntelang einfach nur praktisch und bequem, sorgen die Hersteller und ihre Labels mit chicen Styles mittlerweile dafür, dass Frau und Mann nicht nur im Fitnessstudio oder beim Joggen eine gute Figur machen. Dem Athleisure-Trend sei Dank, sind sportliche Outfits nun im Alltag angekommen. Erfreulich dabei: Immer mehr Hersteller setzen auf eine nachhaltige Produktion. Wer jetzt mit einem neuen Athletic-Wear punkten möchte, der findet in den Sportabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel schnell die Trendteile und Must-haves, die Fashion und Fitness perfekt vereinen.

Superdry Sport – die neue Marke


Farbenfrohe Kleidung für lässige Styles – so lautet das Credo des englischen Modelabels Superdry, das zu den Premium-Designer-Marken zählt, auch weil es stets mit hochwertigen Materialien arbeitet. Wer einen näheren Blick riskiert, entdeckt zudem eine ausgezeichnete Verarbeitung, aufregende Schnitte und strahlende Farben. Die Core Sport Sweatshirts mit Rundhalsausschnitt für Damen und Herren etwa sind besonders praktische Kombinationstalente für vor oder nach dem Sport. Feuchtigkeitsregulierendes Vierwege-Stretchmaterial garantiert optimale Bewegungsfreiheit und ein trocken-angenehmes Tragegefühl. 


Hingucker-Accessoires


Neben funktionellen Textilien in coolen Farben mit höchstem Komfort und zu bezahlbaren Preisen überzeugt das Superdry-Sortiment auch mit praktischen und designstarken Accessoires. Ein garantierter Hingucker zum Beispiel ist der „Scholar“-Rucksack. Er präsentiert sich mit einem Tragegriff oben, gepolsterten Schulterriemen und einer belüfteten Rückenpartie. Neben dem Hauptfach, das auch für einen Laptop Platz bietet, verfügt er über zwei kleinere Fächer jeweils mit Reißverschluss. Hierin könnte etwa die lebensmittelechte Superdry-Sportflasche aus Edelstahl Platz finden. 


Für die EWigkeit


Je funktioneller und atmungsaktiver Kleidung sein soll, desto schwieriger wird es, wirklich nachhaltig hergestellte Sportmode zu finden – bei der Yoga-Mode von „Spirit of Om“ klappt das allerdings. Hier kommen bei der Herstellung ausschließlich handgepflückte, biozertifizierte Baumwolle, Bambus und reine Schurwolle zum Einsatz. Mikrofeine, in die vielseitig tragbare Textilien eingeprägte Edelsteine, sollen ferner dabei helfen, das Wohlbefinden und den Energiefluss im Körper zu steigern und innere Harmonie zu finden. Alle „Spirit of Om“-Produkte stehen zudem für das Longlife-Prinzip des Herstellers.


Das Plus für die Plus Size


Fitness kennt keine Kleidergröße! Ensprechend gelten für Sportswear in Übergrößen die gleichen Ansprüche: Hoher Tragekomfort, moderner Style und funktionale Qualität. Mit der neuen „york“-Exklusivmarken-Kollektion „Statement“ von Handelspartner Sport 2000 werden diese Bedürfnisse jetzt erfüllt. Das Design der Fitness-Kollektion zeichnet sich durch schmeichelhafte Drucke, intelligente Schnitte sowie funktionelle und bequeme Materialien aus.


Für einen richtig guten Lauf


Bequeme Laufschuhe werden längst nicht nur zum Sport genutzt. Daher hat Markenhersteller Nike jetzt zwei Sportler auf den Markt gebracht, die auch im Alltag für einen richtig guten Lauf sorgen. Das Modell „Free TR 9“ gibt Frauen den Halt, den sie beim Indoor-Training für schnelle Bewegungen in alle Richtungen benötigen. Optisch eindrucksvoll ist die zonale Stickerei, die dem Schuh Struktur verleiht. Der „Revolution 4“ für Herren besticht durch minimalistisches Design. Leichtgewichtiges Mesh sorgt dabei für Atmungsaktivität. Weicher Schaumstoff  gewährleistet optimalen Tragekomfort und reaktionsfreudige Dämpfung.


Bilder: Superdry Sport (2), Spirit of Om, York, Nike