Mit dieser Kleidung blühen Sie auf


Sie sind ein Klassiker unter den Mustern und seit Jahrzehnten praktisch nie aus der Mode gekommen: Blumen. Und auch in diesem Mode-Sommer bleiben sie ein Dauerbrenner – mal farbenfroh und opulent, mal verspielt und verträumt, doch immer lässig und feminin. Dabei scheinen sich die Designer auf ein Gefühl der Leichtigkeit geeinigt zu haben, denn florale Prints tauchen überall auf. Der Look versetzt die modisch orientierten Blumenkinder zurück in die Summers of Love der 60er und 70er Jahre: Während der Wind die Rocken und Blusen tanzen lässt, drehen sich die Menschen ausgelassen, übermütig und erfüllt im Kreis unter Sonne. Ergo: Geblümte Kleider sehen nicht nur gut aus, sie heben auch flugs die Laune. Kleider, in denen ihre Trägerinnen regelrecht aufblühen, gibt es zuhauf in den Mode-Abteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel.

Große Blumen für grosse Frauen

Damit das florale Outfit stilvoll und elegant wirkt, sollte die folgende Faustregel bedacht werden: Große Blumen schmeicheln großen Frauen, kleine florale Muster kleinen Frauen. Blumenmuster mit großen Kontrasten können bei einer kleinen Statur ziemlich schnell überfrachtend aussehen. Besser sind in diesem Falle also die kleinen Streublumen. Ebenfalls zu bedenken: Eine Bluse oder ein T-Shirt mit  modischem Blumen-Print verkürzt optisch einen langen Oberkörper. Frauen mit einer Y-Silhouette, also breiten Schultern und schmalem Körper, setzen florale Muster am besten ab der Hüfte ein. Idealerweise werden die Blumenmuster zum Saum hin größer, zur Taille hin kleiner.

 


Trendstark: Hosen mit Blumenmuster

Im Modesommer 2019 besonders im Trend liegen lässige und mit Blumen gemusterte Hosen aus fließendem Material – für heiße Sommertage ein echter Traum! Da viele Modelle, wie auch die von  „Bianca“, recht mutig sind, lassen sie sich gut mit einem schlichten und neutralen Oberteil kombinieren. Wer gerne alle Augen auf sich zieht,  sollte die Hosen mit Blumenmuster nach der All-Over-Regel mit einem floralen Top ergänzen. Stammt es nicht aus der gleichen Kollektion, gilt bei der Zusammenstellung: Die Blumen sollten etwa die gleiche Größe und harmonierende Farben haben. Übrigens: Ein gut geschnittener Blazer verleiht diesem Look noch mehr Klasse - auch im Büro. 

 


Prachtvoll: Kleider mit Blumenmuster

Für die warmen Monate ist nichts so perfekt wie ein Kleid, das mit einem blühenden Dessin geschmückt ist. Ein Mini- oder Midikleid mit Blumenmuster ist deshalb wohl das einfachste und auch vielseitigste Kleidungsstück, auch weil man es die ganze Saison über tragen kann. Kombiniert mit Sneakers oder Ballerinas liefert es das perfekte Outfit für einen Brunch mit den Mädels oder für einen kleinen Spaziergang im Park. Modelle wie die von  „comma,“ „esprit“ oder „s.Oliver“ lassen sich auch blitzschnell in ein elegantes, stilvolles Abendensemble verwandeln. Gewagte High Heels oder auch Schuhe mit Blumenmuster wären hierbei ideale Mode-Partner. Denn: Erlaubt ist, was gefällt!

 


Für Blumenkinder: Kleider in Maxilänge

Sie waren schon in den 80ern Jahren ein Symbol für Freiheit und Weiblichkeit: schöne und weite Maxikleider mit Blumenmuster. Und im Modesommer 2019 sorgen sie wieder für Romantik und Eleganz. Die luftig-leichten Sommerkleider von „Cecil“ oder „s.Oliver“ sind natürlich auch perfekt für besondere Anlässe wie etwa Hochzeiten oder Sommerpartys. Um den romantischen Flair auf die Spitze zu treiben, werden sie gerne mit den Korbtaschen kombiniert. Ein Kontrast im Alltag sind Ugly Shoes. Sneakers, Sandalen oder Crocs – je klobiger der Schuh, desto cooler der Look.

 


Hingucker: Shirts und Blusen

Sie können jedes Outfit zu etwas Besonderem machen: Oberteile mit floralen Mustern. Wer seinen Oberkörper gekonnt betonen möchten, greift dafür zu einem Shirt mit Blumen-Print und trägt dazu eine einfarbige Hose. Besonders verträumt und feminin wirken etwas längere Hemdblusen wie die von „Cecil“, die in Kombination mit zarten Pastelltönen dem Sommerteint noch mehr schmeicheln. Auch Jeans lassen sich hervorragend mit Shirts mit Blumenmuster kombinieren. Die klassische Jeans zum Beispiel bringt ein florales Crop-Top besonders zur Geltung und stiehlt ihm nicht die Show.  Ein paar bequeme Sneakers, dezenter Schmuck und eine Tasche vollenden das Outfit perfekt! 

 


Bilder: Comma (2), Bianca (2), Esprit, Cecil, S´Oliver