Lunchboxen


Für den kleinen Hunger unterwegs

Egal ob die Arbeit, die Schule oder die Uni ruft oder am Wochenende ein Tagesausflug geplant ist: Wer sich vorab eine Lunchbox füllt, kann in vielerlei Hinsicht profitieren: Man stellt sicher, dass man unterwegs nicht auf dem Trockenen sitzt, kann sich unterwegs mit leckeren und gesunden Lebensmitteln nach eigenem Gusto versorgen, weiß genau, was da gerade auf den Teller kommt und ist nicht auf einen vergleichsweise teuren Imbiss angewiesen. In den Haushaltsabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel finden Sie eine große Vielfalt an geeigneten Behältnissen für nahezu alle Arten von Lebensmitteln.

Denn das Auge isst mit


Wie üblich überzeugt Leonardo mit äußeren und inneren Werten. Bei der Serie "In Giro to go" gehen Form und Funktion Hand in Hand. Speisebehälter und Becher aus doppelwandigem Glas sind lebensmittelgerecht, stoßfest, mikrowellengeeignet und spülmaschinenfest und in ansprechend stylischem Design kreiert.

Verschiedene Farben und Größen


Passend zu den Foodbehältern der Leonardo-Serie "In Giro to go" sind auch Getränkeflaschen in verschiedenen Größen und Farben erhältlich. Der Clou: Eine Kordel am Deckel ermöglicht jederzeit einhändiges Trinken.


Tierisch gut


So schmeckt dem Nachwuchs der Pausensnack garantiert. Die Rotho-Lunchboxen und -Getränkebecher für Kids gibt es mit verschiedenen tierischen Motiven in den Grundfarben Rosa, Grün und Blau.

Hier bleibt nichts offen


Ob Salat- und Menüboxen oder Suppendosen: Die durchdachten Konzepte der Memory-Boxen von Rotho lassen unterwegs keine Wünsche offen. 100 % geschlossen bleibt zudem auch der Deckel, damit nichts auslaufen kann.  


Einfach praktisch


Einfacher gehalten aber nicht weniger praktisch sind die Sistema Sandwich Boxen To Go. Die stapelbaren, für Gefriertruhen, Mikrowellen und Spülmaschinen geeigneten Boxen halten mit ihren leicht zu öffnenden Clips den Inhalt lange Zeit frisch.

All INCLUSIVE


"Smart to go" heißt die praktische Frischhaltedosen-Serie für unterwegs von Curver, die in verschiedenen Größen erhältlich sind. Das abgebildete Lunch Kit kommt direkt mit passendem Besteck, Dressingbecher und einem Einsatz zum Trennen verschiedener Speisen daher.



Tipp: SO sparen Sie Zeit am Morgen


Am Wecker einmal zu oft die Schlummertaste gedrückt, ein kleines Malheur mit verschütteter Milch - schnell wird die Zeit knapp, bevor es morgens zur Arbeit oder zur Schule geht. Wer vorab ein paar Dinge vorbereitet, muss das Haus trotzdem nicht mit leerer Lunchbox verlassen. So empfiehlt es sich, die Behälter und Trinkflaschen sowie die passenden (!) Deckel bereits am Abend zuvor herauszulegen. Das gleiche gilt für Schneidebrett und Messer. Zudem können die Boxen auch schon mit gut lagerbaren Lebensmitteln bestückt werden, etwa mit Obst, das nicht geschnitten werden muss, oder Müsliriegeln.


Bilder: Hersteller