Fisch & Seafood


Das Beste aus den Meeren, Flüssen und Seen

Fisch und Meeresfrüchte schmecken nicht nur gut, sondern sind auch gesunde Nahrungsmittel und sollten regelmäßiger Bestandteil einer modernen Ernährung sein. Sie liefern wertvolle Proteine, Jod, Vitamine, Mineralien und bei den fettreichen Seefischen, wie Hering, Makrele und Lachs kommt noch eine Extra-Portion Omega-3-Fettsäuren dazu. Da sollten Sie zugreifen - in den Lebensmittelmärkten der Vorteil-Center in Asbach und Unkel.

Diese Forelle erfüllt alle Ansprüche


Die Regenbogenforellen aus ökologischer Aquakultur werden nach strengen Richtlinien großgezogen. Bio Greno versichert, dass ausschließlich hochwertiges Futter und keine gentechnisch veränderten Organismen zum Einsatz kommt.

Unglaubliche Vielfalt


Die Ozeane bieten uns eine unglaubliche Vielfalt an Köstlichkeiten. Im Meeresfrüchtemix von Escal finden Sie nur sorgfältig ausgewählte Zutaten, mit denen Sie viele Gerichte veredeln können. Für den schnellen, spontanen Genuss sind zudem rohe und geschälte Garnelen eine perfekte Wahl.


Beliebter Klassiker


Die extra zarten Heringsfilets in fruchtiger Tomaten-Creme gehören zu den beliebtesten Klassikern von Hawesta. Sie machen sich pur auf knusprigem Toast genauso gut wie als Zutat in raffinierten Rezepten. Variation gefällig? Dann greifen sie doch auch mal zu den Herings-Filets in Pfeffercreme.

Aus dem hohen Norden


Fein mariniert und zart im Rauch veredelt werden bei Hofgut ausschließlich Lachse aus dem hohen Norden Europas, wo die tiefen und glasklaren Wasser der eiskalten Fjorde weit ins Festland hineinreichen. 


Guter Fang


Auch das ist ein guter Fang: Zarte Heringsfilets in cremiger Sahne mit aromatischem Dill und knackigen Gurken von Feinkost Popp.

Wahrer Genuss


Die leckeren Thunfischstücke sind ein wahrer Genuss - in feinstem Olivenöl ergänzen sie perfekt die klassische italienische Küche, natürlich ohne Öl sind sie ideal für alle, die sich figurbewusst und gesund ernähren wollen.



Tipp: Fisch grillen


Bei Fisch und Meeresfrüchten haben viele Bedenken, dass sie für das warme Sommerwetter zu sensibel seien. Dank moderner Kühlketten  kann Fisch aber zu jeder Jahreszeit sorgenfrei genossen werden.  Besonders gut schmeckt er auch gegrillt. Ganze Fische auf dem Rost, Fischfilets im Bananenblatt oder Garnelen auf dem Spieß bringen mehr Abwechslung und Geschmack auf den Grill. Die Garzeit ist dabei deutlich kürzer als bei Fleisch. Um zu testen, ob der Fisch gar ist, sticht man hinein und schiebt das Fleisch vorsichtig auseinander. Ist es innen kräftig weiß und nicht mehr durchscheinend, kann serviert werden.