Tonies


Hören und Spielen

Seit ihrer Markeinführung im Jahr 2016 ersetzt die Toniebox, ein weicher Würfel mit digitalem Kern, in zahlreichen Kinderzimmern CD-Spieler oder Kassettenrekorder. Das Aufstellen der Hörfiguren wie Benjamin Blümchen oder Räuber Hotzenplotz startet unmittelbar das zugehörige Hörspiel. So ist die in den Spielwarenabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältliche Toniebox mit ihren Tonies im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht zu bedienen.

Die Box


Der zwölf Zentimeter große Würfel ohne Ecken und Kanten, Regler, Knöpfe, Scheiben oder Kabel ist angenehm weich, stoßfest und genäht aus strapazierfähigem Stoff. Er ist mit einem digitalen Kern ausgestattet, verfügt über einen Kopfhöreranschluss und einen Akku für Mobilität.

Die Hörspiele


Zu den verfügbaren Hörspielen für die Toniebox zählen neben den Klassikern mit Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg auch spannende Neuheiten wie beispielsweise Elsas Abenteuer in "Die Eiskönigin".


Liedersammlungen


 

Hier ist Musik drin, beispielsweise in den Liedersammlungen "30 Lieblings-Kinderlieder", die etwa mit Spiel- und Bewegungsliedern, aber auch mit den schönsten Schlafliedern für die Kleinen erhältlich sind. 

Jetzt wird´s kreativ


Die Kreativ-Tonies bieten 90 Minuten Platz für eigene Geschichten, Lieder oder Grußbotschaften. Mit der kostenlosen Smartphone-App lassen sich Inhalte aufnehmen und über den Kreativ-Tonie ins Kinderzimmer bringen.


Der Lauscher


Die kabelgebundenen in sechs Farben erhältlichen Kinder-Kopfhörer sind weich gepolstert, angenehm zu tragen und liefern einen klaren Sound. Weiterer Pluspunkt: Wächst das Kind, wächst der Lauscher einfach mit.

Der Tonie-Transporter


Platz für bis zu 20 Tonies bietet der ans Box-Design angelehnte Tonie-Transporter mit seinen insgesamt acht Netztaschen im Inneren. Auch der Transporter ist in vielen verschiedenen Farben verfügbar.



Tipp: Tonies für Einsteiger


Einfach auf die Box gestellt, schon ertönen die Geschichten von Peppa Pig, Räuber Hotzenplotz und Co. Nur beim ersten Mal wird beim Aufstellen des Tonies erst der passende Inhalt per WLAN aus der Cloud geladen. Im Anschluss daran fällt die Bedienung wirklich kinderleicht: Durch Drücken des kleinen oder großen Ohrs lässt sich die Lautstärke einstellen, mit einem Klaps links oder rechts vor den Würfel kann man zwischen den Kapiteln oder Liedern hin- und herspringen.


Bilder: Tonies