Käsetheke


Spezialitäten für jeden Geschmack

Ob Ziegen- oder Schafskäse, Frisch- oder Hartkäse, holländisch oder französisch, Doppelrahm- oder Magerstufe – die Käsetheken der Vorteil-Center in Asbach und Unkel bieten ein breitgefächertes Angebot an Käsespezialitäten für jeden Geschmack. Etwa 24,1 Kilogramm Käse verspeist jeder Deutsche im Jahr. Am beliebtesten ist laut einer repräsentativen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des Milchindustrie-Verbandes Gouda – 43 Prozent der Befragten gaben ihn als Lieblingskäse an. Nach dem Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse wird Käse in Deutschland in sechs Käsegruppen eingeteilt.

Hartkäse


Hartkäse wie Emmentaler, Greyerzer und Bergkäse werden aus roher oder pasteurisierter Milch gekäst und reifen mehrere Monate, mitunter sogar Jahre. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis herzhaft-pikant und oft von feinem Nussaroma geprägt.

Schnittkäse


In nahezu aller Munde ist Schnittkäse. Wie Hartkäse reift er gleichmäßig durch den ganzen Laib. Bekannte Beispiele sind Edamer, Tilsiter und Gouda.


Halbfester Schnittkäse


Wie sein Name bereits andeutet, ist halbfester Schnittkäse noch schnittfest, aber äußerst elastisch. Milder Butterkäse zählt ebenso zu dieser Käsegruppe wie würzig-pikanter Roquefort.

Sauermilchkäse


Sauermilchkäse werden aus Magermilch hergestellt und nicht mit Lab, sondern ausschließlich mit Milchsäurebakterien eingedickt. Ein beliebter Vertreter dieser Gruppe ist Harzer Käse.


Weichkäse


Weichkäse – wie etwa Camembert und Brie – reifen von außen nach innen. Die Reifung wird durch Schimmelkulturen unterstützt. Das Innere von jungem Weichkäse ist ziemlich fest, mit zunehmender Reife wird er weicher.

Frischkäse


Als Frischkäse werden alle Käse bezeichnet, die ohne Reifung gleich verzehrfertig sind. Sie zeichnen sich durch eine glatte und weiche Konsistenz aus, haben keine Rinde und ein frisches, mildes Aroma.



Tipp: Der perfekte Begleiter


Ein idealer Begleiter zu Käse sind die Original Tessiner Früchte-Senfsaucen von Wolfram Berge. Die Feigensenfsauce – ein echter „Klassiker“ – eignet sich zu allen Käsesorten, ob mild oder würzig, jung oder gereift, und passt perfekt zu ofenwarmem Ziegenkäse auf Salat. Fruchtig-scharf kommt die Rote Feigen Senfsauce daher, die sich mit allen würzigen Kuh-, Schaf- und Ziegenkäsesorten kombinieren lässt. Die himmlisch scharfe und fruchtige Birnen Senfsauce passt ideal zu englischem Cheddar, Blauschimmelkäse oder gereiftem Schafskäse. Auch mit der Orangen Senfsauce kann man Käse wunderbar verfeinern.


Fotos: Eifeler Hofkäserei Gröner, Willem’s Kaas, Privatmolkerei Bauer, Harzinger, Käserei Champignon Hofmeister, Petrella, Wolfram Berge