Speiseeis


Erfrischend, köstlich, unwiderstehlich

Fruchtig oder schokoladig? Hier scheiden sich in den Sommermonaten manchmal die Geister. In vielen Fällen aber auch nicht: Hauptsache Eis, die Reihenfolge ist doch egal! In der Tiefkühlinsel in den Lebensmittelmärkten der Vorteil-Center in Asbach und Unkel jedenfalls findet dank reichhaltiger Auswahl jeder einen wahrlich coolen Sommersnack.

Kulteis aus den Staaten


Half baked, Peanut Butter Cup, Poppin´ Popcorn oder Netflix & chill´d. Die amerikanische Kulteissorte Ben & Jerry´s hat im Handumdrehen auch deutsche Eisgenießer zu großen Fans werden lassen.

Klassiker am Stiel


Seit den 1960er Jahren ist Split ein Langnese-Evergreen für coole Schleckermäuler, in den 1970er Jahren kam Dolomiti dazu. Dem Klassiker am Stiel neuen Drive gegeben hat jüngst Schöller mit dem Kaktus: Hier knistert und knallt es ganz wunderbar beim Lutschen.


GROssartig


War Eiscreme bis in die 1980er Jahre vor allem ein Genuss für Kinder, richtet sich seither die Premium-Marke "Magnum" vor allem an die Großen. So trumpft das Eis seither mit Stil und mit einem echten Schokoladen-Überzug auf - der Magnum-Genuss war geboren.

Der Sommer kann kommen


Schokoladen-Fans müssen im Sommer mitunter stark sein. Beliebte Produkte wie das kinder Überraschungsei gehen in die Sommerpause. Die kinder bueno Ice Creams hingegen aber lassen sämtlichen Wehmut mit einem Schleck verschwinden.


Von Heidelbeertraum bis Walnussglück


Manchmal muss es eben mehr sein. Mehr Eis, mehr Geschmack - besser als die raffinierten Cremissimo-Sorten wie Heidelbeertraum, Walnussglück oder Bananasplit schmeckt es auch in der Eisdiele nicht. Und die nächste Kugel zuhause nur wenige Schritte entfernt. Die Sorten Bourbon Vanille und Schokolade sind auch in laktosefreier Variante erhältlich.

No Moo


NOMOO - Eis ohne Kuh. Jan und Rebecca aus Köln fanden beim Experimentieren mit veganem Eis im Jahr 2016 das Erfolgsrezept. Seither zieht der NOMOO-Geschmack alle in seinen Bann, die sich einmal darauf eingelassen haben.



Erdbeer-Mascarpone-Eis selbst machen


 

 

200 g kalte Schlagsahne, 125 g Mascarpone und 125 g pürierte Erdbeeren in einem Rührbecher geben mit dem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Kurz auf niedrigster Stufe eine Pck. Dr. Oetker Käse-Sahne-Creme unterrühren. Dann zwei Minuten auf höchster Stufe aufschlagen. Zuletzt 125 g fein geschnittene Erdbeerstücke und etwas fein gehackte Minze (von zwei Zweigen) kurz unterrühren. Creme in eine flache Schale füllen mindestens fünf Stunden gefrieren. Eis etwa 15 Minuten vor dem Servieren herausnehmen und leicht antauen lassen. Auf 250 g in Scheiben geschnittenen Erdbeeren anrichten.

 

Das Eis lässt sich auch in der Eismaschine zubereiten.  Küchenmaschinen finden Sie bei Medimax in Asbach und Unkel.


Bilder: Hersteller